In unserer Praxis verfügen wir über einen modernen Eingriffsraum, der allen hygienischen und organisatorischen Voraussetzungen, die an ambulantes Operieren gestellt werden, entspricht.

Klassische Dermatochirurgie

Unklare Neubildungen an der Haut oder bei der Hautkrebsvorsorge auffällig gewordene Hautveränderungen können in unserer Praxis ambulant chirurgisch unter örtlicher Betäubung entfernt werden. Dabei kommen je nach Hautveränderung unterschiedliche Techniken zum Einsatz, die wir vorab persönlich mit Ihnen besprechen. Im Anschluss an den Eingriff erhalten Sie genaue Anweisungen für die Nachbehandlung und einen Folgetermin, bei dem neben der Wundkontrolle das Ergebnis der feingeweblichen Untersuchung besprochen und eine eventuell nötige weitere Nachsorge festgelegt werden.

Laserchirurgie

Wir bieten zudem die Entfernung kosmetisch störender Hautveränderungen in unserer Praxis mittels Laserchirurgie als individuelle Gesundheitsleistung an. Mit Hilfe des Lasers lassen sich Alterswarzen, Sonnenschäden oder Fibrome hauchfein unter gleichzeitiger Blutstillung abtragen. Zurück bleibt ein Schorf, der innerhalb der Heilungsphase von selbst abfällt.

Bitte informieren Sie uns im Rahmen der gemeinsamen OP-Planung, falls Sie blutverdünnende Medikamente (Marcumar, ASS, Aspirin, Xarelto, Pradaxa, Clopidogrel etc.) einnehmen.