Sensibene - Natürlich. Schön. Gesund.

Unser Institut für ästhetische Dermatologie und medizinische Kosmetik finden Sie auch auf Instagram. Dort präsentieren wir ihnen in regelmäßigen Abständen Angebote und Einblicke in unseren Arbeitsalltag. Seien Sie gespannt!

Instagram

Neuste Wissenschaft und Trends aus Kosmetik und Ästhetik 

Im wunderschönen Plenarsaal in Bonn

Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Botulinum- und Fillertherapie e.V.

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #peeling  #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #skincareaddict #skincarejunkie #skincareblogger #instaskincare #loveskincare #healthyskincare #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Neuste Wissenschaft und Trends aus Kosmetik und Ästhetik Im wunderschönen Plenarsaal in Bonn Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Botulinum- und Fillertherapie e.V. #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #peeling #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #skincare #hautgesundheit #instabeauty #skincareaddict #skincarejunkie #skincareblogger #instaskincare #loveskincare #healthyskincare #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
vor 5 Monaten
View on Instagram |
1/9
mehr unter

sensibene.de/sonnenschutz

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #krebsvorsorge #gesundheit #sonnenschutz
mehr unter sensibene.de/sonnenschutz #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #krebsvorsorge #gesundheit #sonnenschutz
vor 1 Jahr
View on Instagram |
2/9
⭐🌟⭐ Unsere neue Website ist jetzt freigeschaltet!! ⭐🌟⭐

Informieren Sie sich jetzt ausführlich über uns und unser Leistungsspektrum unter:

www.sensibene.de

www.hautarztpraxis-erlangen.de

www.hautarztpraxis-lienert-zeller.de

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller
⭐🌟⭐ Unsere neue Website ist jetzt freigeschaltet!! ⭐🌟⭐ Informieren Sie sich jetzt ausführlich über uns und unser Leistungsspektrum unter: www.sensibene.de www.hautarztpraxis-erlangen.de www.hautarztpraxis-lienert-zeller.de #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller
vor 2 Jahren
View on Instagram |
3/9
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich.

Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll?

**Feuchtigkeit**
Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. 

**UV-Strahlung - Lichtschutz**
Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh!

**Oxidativer Stress**
Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden!

**Elastizität**
Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure.

#hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
Reife Haut stellt große Ansprüche an die richtige Hautpflege, denn sie ist besonders bedürftig und verletzlich. Es gibt ein riesiges Angebot an Anti-Aging Produkten und -Wirkstoffen, doch welche sind überhaupt sinnvoll? **Feuchtigkeit** Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut zunehmend an Feuchtigkeit. Daher müssen wir sie von außen zusätzlich versorgen. Besonders wertvoll ist hier Hyaluronsäure. Sie kann wie ein Schwamm enorme Mengen an Feuchtigkeit in der Haut aufnehmen und ist daher ein hervorragender natürlicher Aufpolsterer der Haut. **UV-Strahlung - Lichtschutz** Das A und O beim Anti-Aging ist Sonnenschutz. UV-Strahlung verursacht laufend DNA-Schäden, die reife Haut noch schlechter reparieren kann als junge Haut. Die Folge sind Rauheiten, Pigmentflecken, Runzeln und Rötungen. Daher sollte eine gute Tagespflege bereits mit einem LSF ausgestattet sein. Alternativ kann man den Lichtschutz auch unter der Tagescreme auftragen. Aber auch vorbeugend sollten Sie Ihre junge Haut vor Sonne schützen. Dafür ist es nie zu früh! **Oxidativer Stress** Darunter versteht man Zellschäden durch freie Radikale. Dies sind hochreaktive, aggressive Moleküle, die in unseren Zellen regelmäßig durch Stoffwechselvorgänge anfallen. Da die reife Haut nicht mehr so gut in der Lage ist, diese unschädlich zu machen, empfiehlt sich die äußere (und innere!) Zufuhr von Radikalfängern (Antioxidantien). Hierzu gehören die Vitamine A, C und E sowie Substanzen wie alpha-Liponsäure, Polyphenole und das Coenzym Q10. Bei innerlicher Anwendung lassen Sie sich bitte ärztlich beraten, denn eine Überdosierung sollte unbedingt vermieden werden! **Elastizität** Faltenbildung entsteht durch Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust. Auch hier wirkt Hyaluronsäure wieder wunderbar. Zusätzlich sinnvoll ist der Einsatz von Fruchtsäuren, insbesondere Glycolsäure. Sie dringt tief in die Dermis ein und regt die Bildung von Kollagen an. Eine milde Alternative ist Mandelsäure. #hautarzt #erlangen #beauty #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #skincare #hautgesundheit #instabeauty #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine #hautpflegeplan #reifehaut #antiaging #rejuvenation #hyaluron
vor 2 Jahren
View on Instagram |
4/9
Die sogenannte periorale Dermatitis ist ein sehr häufiger Konsultationsgrund in der dermatologischen Praxis. In Zeiten von Corona hat sie nun nochmal deutlich zugenommen und wird in diesem Zusammenhang auch als #Maskne bezeichnet. Im Gegensatz zur Akne bestehen hier aber Entzündungen um den Mund herum ohne Mitesser (Komedonen). 

Die Ursache der perioralen Dermatitis ist in den meisten Fällen eine ÜBERFORDERUNG der Haut. Die Haut ist stark empfindlich, reizbar und spannt. Als Betroffener hat man das ständige Bedürfnis, die Haut von außen pflegen/fetten/cremen zu müssen. Dennoch wird das Hautbild dadurch immer noch schlimmer. Die Folge ist meist, dass der Betroffene das Pflegeprodukt wechselt.

Problem hierbei ist, dass der ständige Wechsel von Pflegeprodukten, in der Hoffnung, endlich "das Richtige" zu finden, die Haut immer weiter überfordert. Ein Teufelskreis. 

Ein Satz, den wir daher häufig von Patienten hören, ist dieser: "Ich habe schon alles probiert, ich vertrage gar nichts mehr!"

Deshalb ist der Schlüssel zum Erfolg bei perioraler Dermatitis die sogenannte NULLTHERAPIE.

Sämtliche Pflegeprodukte sind tabu, bis auf EINE Feuchtigkeitscreme, die optimalerweise so wenig Inhaltsstoffe wie möglich haben sollte. Begleitend sind Schwarzteeumschläge beruhigend und erlaubt.

In den ersten 6 Wochen ist dies für die Haut und den Patienten sehr anstrengend. Wichtig ist das DURCHHALTEN, der Erfolg kommt!

Wenn Sie an perioraler Dermatitis leiden, beraten und begleiten wir Sie gerne auf Ihrem Weg zu einer gesunden Haut. 

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #lotion #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine skincaretips #skincareaddict #skincarejunkie #skincareblogger #instaskincare #loveskincare #healthyskincare #cleanskincare #maskne #skinsolution #cleansing #hautpflegeplan #perioraledermatitis
Die sogenannte periorale Dermatitis ist ein sehr häufiger Konsultationsgrund in der dermatologischen Praxis. In Zeiten von Corona hat sie nun nochmal deutlich zugenommen und wird in diesem Zusammenhang auch als #Maskne bezeichnet. Im Gegensatz zur Akne bestehen hier aber Entzündungen um den Mund herum ohne Mitesser (Komedonen). 

Die Ursache der perioralen Dermatitis ist in den meisten Fällen eine ÜBERFORDERUNG der Haut. Die Haut ist stark empfindlich, reizbar und spannt. Als Betroffener hat man das ständige Bedürfnis, die Haut von außen pflegen/fetten/cremen zu müssen. Dennoch wird das Hautbild dadurch immer noch schlimmer. Die Folge ist meist, dass der Betroffene das Pflegeprodukt wechselt.

Problem hierbei ist, dass der ständige Wechsel von Pflegeprodukten, in der Hoffnung, endlich "das Richtige" zu finden, die Haut immer weiter überfordert. Ein Teufelskreis. 

Ein Satz, den wir daher häufig von Patienten hören, ist dieser: "Ich habe schon alles probiert, ich vertrage gar nichts mehr!"

Deshalb ist der Schlüssel zum Erfolg bei perioraler Dermatitis die sogenannte NULLTHERAPIE.

Sämtliche Pflegeprodukte sind tabu, bis auf EINE Feuchtigkeitscreme, die optimalerweise so wenig Inhaltsstoffe wie möglich haben sollte. Begleitend sind Schwarzteeumschläge beruhigend und erlaubt.

In den ersten 6 Wochen ist dies für die Haut und den Patienten sehr anstrengend. Wichtig ist das DURCHHALTEN, der Erfolg kommt!

Wenn Sie an perioraler Dermatitis leiden, beraten und begleiten wir Sie gerne auf Ihrem Weg zu einer gesunden Haut. 

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #lotion #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine skincaretips #skincareaddict #skincarejunkie #skincareblogger #instaskincare #loveskincare #healthyskincare #cleanskincare #maskne #skinsolution #cleansing #hautpflegeplan #perioraledermatitis
Die sogenannte periorale Dermatitis ist ein sehr häufiger Konsultationsgrund in der dermatologischen Praxis. In Zeiten von Corona hat sie nun nochmal deutlich zugenommen und wird in diesem Zusammenhang auch als #Maskne bezeichnet. Im Gegensatz zur Akne bestehen hier aber Entzündungen um den Mund herum ohne Mitesser (Komedonen). Die Ursache der perioralen Dermatitis ist in den meisten Fällen eine ÜBERFORDERUNG der Haut. Die Haut ist stark empfindlich, reizbar und spannt. Als Betroffener hat man das ständige Bedürfnis, die Haut von außen pflegen/fetten/cremen zu müssen. Dennoch wird das Hautbild dadurch immer noch schlimmer. Die Folge ist meist, dass der Betroffene das Pflegeprodukt wechselt. Problem hierbei ist, dass der ständige Wechsel von Pflegeprodukten, in der Hoffnung, endlich "das Richtige" zu finden, die Haut immer weiter überfordert. Ein Teufelskreis. Ein Satz, den wir daher häufig von Patienten hören, ist dieser: "Ich habe schon alles probiert, ich vertrage gar nichts mehr!" Deshalb ist der Schlüssel zum Erfolg bei perioraler Dermatitis die sogenannte NULLTHERAPIE. Sämtliche Pflegeprodukte sind tabu, bis auf EINE Feuchtigkeitscreme, die optimalerweise so wenig Inhaltsstoffe wie möglich haben sollte. Begleitend sind Schwarzteeumschläge beruhigend und erlaubt. In den ersten 6 Wochen ist dies für die Haut und den Patienten sehr anstrengend. Wichtig ist das DURCHHALTEN, der Erfolg kommt! Wenn Sie an perioraler Dermatitis leiden, beraten und begleiten wir Sie gerne auf Ihrem Weg zu einer gesunden Haut. #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #skincare #hautgesundheit #instabeauty #lotion #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine skincaretips #skincareaddict #skincarejunkie #skincareblogger #instaskincare #loveskincare #healthyskincare #cleanskincare #maskne #skinsolution #cleansing #hautpflegeplan #perioraledermatitis
vor 2 Jahren
View on Instagram |
5/9
Wenn Sie zu Akne neigen, ist eine tägliche Pflegeroutine der wichtigste Schritt zu einem feineren Hautbild!

1
Morgens und abends sollten Sie Ihre Haut mit einer auf unreine Haut abgestimmten Reinigungslotion waschen. Am besten eignen sich hierzu Fruchtsäure-haltige Produkte, die es in unterschiedlicher Stärke gibt, passend zu Ihren Bedürfnissen. 

2
Anschließend tonisieren Sie die Haut mit einem Gesichtswasser. Dies ist wichtig, da Gesichtswasser dem natürlichen sauren pH Wert der Haut ähnelt. Wasser dagegen verschiebt den pH Ihrer Haut auf Dauer in den basischen Bereich und stört damit die Hautbarriere. Moderne Gesichtswasser basieren auf Fruchtsäuren oder Mizellentechnologie. Sehr alkoholische Gesichtswasser müssen nicht sein.

3
Als nächstes tragen Sie MORGENS Ihre Hautpflege auf. Dabei empfiehlt sich eine leichte Formulierung mit geringem Fettgehalt. Auch hier gibt es Fruchtsäure-haltige - aber auch mattierende Produkte. 
ABENDS wenden Sie stattdessen die Creme an, die Ihnen Ihre Hautärztin oder Ihr Hautarzt zur Behandlung verordnet hat.

BONUS
*
Auf keinen Fall sollten Sie an Ihren Pickeln und Mitessern herumdrücken. Das verzögert die Abheilung und verteilt die Bakterien im umliegenden Gewebe.
*
Behandeln Sie stattdessen entzündete Stellen mit einer "Spot-On"-Therapie, die Sie ebenfalls bei Ihrer Dermatologin oder Ihrem Dermatologen verordnet bekommen. 
*
Sehr hilfreich sind zudem regelmäßige medizinische Fruchtsäurepeelings. Sie öffnen geschlossene Komedonen, reduzieren die übermäßige Verhornung der Poren und fördern somit den Talgabfluss. Ihre Haut wird von Behandlung zu Behandlung feiner und sauberer. Ein optimales Intervall sind 4 Wochen. 

Wenn Sie an Akne oder Spätakne leiden, beraten wir Sie dazu gerne. Wir freuen uns darauf, Sie behandeln zu dürfen 😊

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #peeling  #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller 
#skincare #hautgesundheit #instabeauty #lotion #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine skincaretips #skincareaddict #skincarejunkie #skincareblogger #instaskincare #loveskincare #healthyskincare #cleanskincare #maskne #skinsolution #cleansing #hautpflegeplan
Wenn Sie zu Akne neigen, ist eine tägliche Pflegeroutine der wichtigste Schritt zu einem feineren Hautbild! 1 Morgens und abends sollten Sie Ihre Haut mit einer auf unreine Haut abgestimmten Reinigungslotion waschen. Am besten eignen sich hierzu Fruchtsäure-haltige Produkte, die es in unterschiedlicher Stärke gibt, passend zu Ihren Bedürfnissen. 2 Anschließend tonisieren Sie die Haut mit einem Gesichtswasser. Dies ist wichtig, da Gesichtswasser dem natürlichen sauren pH Wert der Haut ähnelt. Wasser dagegen verschiebt den pH Ihrer Haut auf Dauer in den basischen Bereich und stört damit die Hautbarriere. Moderne Gesichtswasser basieren auf Fruchtsäuren oder Mizellentechnologie. Sehr alkoholische Gesichtswasser müssen nicht sein. 3 Als nächstes tragen Sie MORGENS Ihre Hautpflege auf. Dabei empfiehlt sich eine leichte Formulierung mit geringem Fettgehalt. Auch hier gibt es Fruchtsäure-haltige - aber auch mattierende Produkte. ABENDS wenden Sie stattdessen die Creme an, die Ihnen Ihre Hautärztin oder Ihr Hautarzt zur Behandlung verordnet hat. BONUS * Auf keinen Fall sollten Sie an Ihren Pickeln und Mitessern herumdrücken. Das verzögert die Abheilung und verteilt die Bakterien im umliegenden Gewebe. * Behandeln Sie stattdessen entzündete Stellen mit einer "Spot-On"-Therapie, die Sie ebenfalls bei Ihrer Dermatologin oder Ihrem Dermatologen verordnet bekommen. * Sehr hilfreich sind zudem regelmäßige medizinische Fruchtsäurepeelings. Sie öffnen geschlossene Komedonen, reduzieren die übermäßige Verhornung der Poren und fördern somit den Talgabfluss. Ihre Haut wird von Behandlung zu Behandlung feiner und sauberer. Ein optimales Intervall sind 4 Wochen. Wenn Sie an Akne oder Spätakne leiden, beraten wir Sie dazu gerne. Wir freuen uns darauf, Sie behandeln zu dürfen 😊 #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #peeling #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #skincare #hautgesundheit #instabeauty #lotion #hautcreme #hautcremeroutine #skincareroutine skincaretips #skincareaddict #skincarejunkie #skincareblogger #instaskincare #loveskincare #healthyskincare #cleanskincare #maskne #skinsolution #cleansing #hautpflegeplan
vor 2 Jahren
View on Instagram |
6/9
Wir lieben unsere Online-Terminvergabe, weil...

...Sie zu jeder Zeit, auch am Wochenende, 24/7 bequem und in Ruhe einen Termin bei uns vereinbaren können!
...Sie nicht darauf hoffen müssen, telefonisch endlich bei uns "durchzukommen"
...Sie sich vorab in Ruhe auf unserer Homepage und auf Doctolib.de über unser Leistungsspektrum informieren können. 
... Sie sich Tag und Uhrzeit für Ihren Termin selbst nach Ihren Wünschen auswählen können 
... Sie sich Ihren Behandler selbst auswählen können 
... Sie auf Wunsch an Ihren Termin per Email oder SMS erinnert werden 
... Sie bequem auch einen Termin verschieben können, wenn doch einmal etwas dazwischen kommt 
... unsere Damen weniger Zeit am Telefon verbringen und sich so mehr um Sie vor Ort in der Praxis kümmern können.

Vereinbaren Sie Ihren Termin unter 

https://www.doctolib.de/praxis/erlangen/praxis-dr-maria-eva-schrell

(Bis April noch Praxis Dr. Schrell)

Und wenn doch einmal kein passender Termin für Sie frei ist oder etwas dringend ist, dann können Sie natürlich auch bei uns anrufen! ☎ 09131 228 24

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #organic
Wir lieben unsere Online-Terminvergabe, weil... ...Sie zu jeder Zeit, auch am Wochenende, 24/7 bequem und in Ruhe einen Termin bei uns vereinbaren können! ...Sie nicht darauf hoffen müssen, telefonisch endlich bei uns "durchzukommen" ...Sie sich vorab in Ruhe auf unserer Homepage und auf Doctolib.de über unser Leistungsspektrum informieren können. ... Sie sich Tag und Uhrzeit für Ihren Termin selbst nach Ihren Wünschen auswählen können ... Sie sich Ihren Behandler selbst auswählen können ... Sie auf Wunsch an Ihren Termin per Email oder SMS erinnert werden ... Sie bequem auch einen Termin verschieben können, wenn doch einmal etwas dazwischen kommt ... unsere Damen weniger Zeit am Telefon verbringen und sich so mehr um Sie vor Ort in der Praxis kümmern können. Vereinbaren Sie Ihren Termin unter https://www.doctolib.de/praxis/erlangen/praxis-dr-maria-eva-schrell (Bis April noch Praxis Dr. Schrell) Und wenn doch einmal kein passender Termin für Sie frei ist oder etwas dringend ist, dann können Sie natürlich auch bei uns anrufen! ☎ 09131 228 24 #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #organic
vor 2 Jahren
View on Instagram |
7/9
Es gibt ihn wieder! Fanden wir ihn nicht schon damals in Omas Badezimmer faszinierend? Der Magnetische Seifenhalter ist zurück und passt inzwischen auch in ein modernes Badezimmer 😊. Nach wie vor eine ideale und hygienische Möglichkeit, feste seifenfreie Waschstücke oder Shampoos aufzubewahren. 

Achten Sie beim Kauf auf pH-hautneutrale seifenfreie Waschstücke. Der normale pH Wert der Haut liegt im leicht sauren Bereich, bei ca. 5,5. Echte Seifen gehören zu den Laugen und liegen deutlich darüber. Sie zerstören das wertvolle Mikrobiom der Haut und schwächen damit die Hautbarriere.

Wir beraten Sie gern dazu!

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #noplastic #organic #bio #zerowaste #nachhaltigkeit #aesthetic #ästhetik #mindfulness
Es gibt ihn wieder! Fanden wir ihn nicht schon damals in Omas Badezimmer faszinierend? Der Magnetische Seifenhalter ist zurück und passt inzwischen auch in ein modernes Badezimmer 😊. Nach wie vor eine ideale und hygienische Möglichkeit, feste seifenfreie Waschstücke oder Shampoos aufzubewahren. Achten Sie beim Kauf auf pH-hautneutrale seifenfreie Waschstücke. Der normale pH Wert der Haut liegt im leicht sauren Bereich, bei ca. 5,5. Echte Seifen gehören zu den Laugen und liegen deutlich darüber. Sie zerstören das wertvolle Mikrobiom der Haut und schwächen damit die Hautbarriere. Wir beraten Sie gern dazu! #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #dermatologie #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #noplastic #organic #bio #zerowaste #nachhaltigkeit #aesthetic #ästhetik #mindfulness
vor 2 Jahren
View on Instagram |
8/9
Auf geht's in den Garten! 🌻🌺🌼🌸🌱🪴🌿
Im Garten kann man wunderbar Energie tanken. Die Erde mit den Händen spüren und sich von den Sonnenstrahlen kitzeln lassen - Balsam für die Seele! 
Vorher Sonnenschutz auftragen und hinterher die Hände gut pflegen, dann ist auch aus hautärztlicher Sicht alles safe ☝

Bild: Postkarte von Mila Marquis

#hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #organic #bio #nachhaltigkeit
#frühling #lovemygarden #gardenlove #happygardening #spring #springtime #selfcare #mindfulness
Auf geht's in den Garten! 🌻🌺🌼🌸🌱🪴🌿 Im Garten kann man wunderbar Energie tanken. Die Erde mit den Händen spüren und sich von den Sonnenstrahlen kitzeln lassen - Balsam für die Seele! Vorher Sonnenschutz auftragen und hinterher die Hände gut pflegen, dann ist auch aus hautärztlicher Sicht alles safe ☝ Bild: Postkarte von Mila Marquis #hautarzt #erlangen #kosmetik #beauty #naturkosmetik #hautarzterlangen #sensibene #hautarztpraxislienertzeller #organic #bio #nachhaltigkeit #frühling #lovemygarden #gardenlove #happygardening #spring #springtime #selfcare #mindfulness
vor 2 Jahren
View on Instagram |
9/9